Einführung in die Geschichte der Arbeiterbewegung

Wolfgang Abendroth hielt in den Jahren von 1976 bis 1978 Vorlesung zur Geschichte der Arbeiterbewegung an der Frankfurter Akademie der Arbeit. Schüler von Wolfgang Abendroth schnitten diese Vorlesungen auf 13 Ton-Kassetten mit.
Die Mitschnitte wurden anschließend zur Grundlage einer zweibändigen Einführung in die Geschichte der Arbeiterbewegung.
Die Ton-Aufnahmen wurden für dieses Projekts digitalisiert und archiviert. Die hier ausgewählten veröffentlichten Ausschnitte sind nur ein Bruchteil der Aufnahmen, zeigen jedoch sehr eindrucksvoll wie und mit welchem Ansatz Wolfgang Abendroth Geschichte vermittelte.

Quelle: Archiv und Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung

 

Marxistische Gewerkschaftstheorie

Ebenfalls in den 1970er Jahren hielt Wolfgang Abendroth ein Seminar zur Marxistischen Gewerkschaftstheorie. Dr. Andreas Diers stellte uns fünf bereits digitalisierte Aufnahmen dieses Seminars zur Verfügung. Leider wissen wir bislang nicht mehr über die Herkunft der Aufnahmen.
Für dieses Projekt wurden alle Dokumente archiviert und die inhaltlich wichtigsten und von der Tonqualität besten Ausschnitte zusammengestellt.

Quelle: Dr. Andreas Diers sowie Archiv und Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung