Der Staatsrechtler, Politologe und Historiker Wolfgang Abendroth (1906 – 1985) gilt als einer der prägendsten politischen Intellektuellen der frühen Bundesrepublik.

Sozialisiert in der Arbeiterbewegung und im politischen Widerstand gegen den Faschismus nahm er nach seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft 1948 maßgeblichen Einfluss auf die politische und wissenschaftliche Diskussion innerhalb der Linken – und darüber hinaus.
Die „Neue Linke“ in der Studentenbewegung, die Gewerkschaftsbewegung, aber auch die progressiven Flügel in den politischen Parteien verdankten ihm maßgebliche Impulse. Nicht zuletzt engagierte sich Abendroth in den großen politischen Bewegungen jener Jahre: Er initiierte die Bewegung gegen die Notstandsgesetze. Er war engagiert in der Bewegung gegen die Wiederbewaffnung, unterstützte den Sozialistischen Deutschen Studentenbund nach dessen Ausschluss aus der SPD und stand im ständigen Kontakt zu Aktiven aus den unterschiedlichsten politischen Organisationen. Abendroth war dort ein vielgefragter Redner und Diskutant.

Publikation von Audiodateien

Von Abendroth sind zahlreiche Schriften überliefert, die derzeit vom Offizin Verlag in einer wissenschaftlichen Ausgabe herausgegeben werden.

In einer Kooperation von Rosa-Luxemburg-Stiftung, Offizin Verlag und Distel Verlag werden auf dieser Website erstmalig auch digitalisierte Tonaufnahmen von Wolfgang Abendroth veröffentlicht.

Diese Aufnahmen geben nur Facetten der Themen Abendroths wieder. Erkennbar wird aber der politische Lehrer Wolfgang Abendroth, der es verstand, gesellschaftliche Grundlagen zu vermitteln und tausende Zuhörer in den Bann zu ziehen.

Einführung in die Geschichte der Arbeiterbewegung

Wolfgang Abendroth hielt in den Jahren von 1976 bis 1978 Vorlesung zur Geschichte der Arbeiterbewegung an der Frankfurter Akademie der Arbeit. Schüler von Wolfgang Abendroth schnitten diese Vorlesungen mit. Sie wurden zur Grundlage der zweibändigen Einführung in die Geschichte der Arbeiterbewegung. Auszüge aus diesen Vorlesungen bilden auch den Grundstock der hier veröffentlichten Tondokumente.

Weiterlesen

Die geschichtspolitische Konzeption Wolfgang Abendroths